Geschäftsbedingungen von Fastfender BV.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Sitz der Fastfender BV in Leeuwarden, Ein Staat 5, Niederlande

1 Im Allgemeinen
Alle unsere Angebote, Vereinbarungen und deren Umsetzung unterliegen diesen Bedingungen. Abweichungen müssen von uns ausdrücklich schriftlich vereinbart werden. Unter "Gegenpartei" in diesen Bedingungen ist jede (juristische) Person zu verstehen, die unser Unternehmen vereinbart hat bzw. wünscht und darüber hinaus deren Vertreter, Vertreter, Bevollmächtigte, Abtretungsempfänger und Erben. Die eigenen Geschäftsbedingungen der anderen Partei bleiben unverändert, sofern sie diesen nicht widersprechen. In diesem Fall haben unsere Bedingungen immer Vorrang, auch wenn nichts anderes festgelegt ist.

2 Rücksendungen, Erstattungen und Transport
Wenn das Produkt nicht Ihren Wünschen entspricht, haben Sie 12 Tage Zeit, um das Produkt zurückzuschicken. Um eine Rückerstattung zu erhalten, muss der Artikel unbenutzt sein und sich in demselben Zustand befinden, in dem Sie das Produkt erhalten haben. Das Produkt muss in der Originalverpackung sein und die Zusendung einer Zahlungsbestätigung ist erforderlich.

Sobald wir das Produkt erhalten haben, werden wir es prüfen und Sie unverzüglich über den Status Ihrer Rückerstattung informieren. Wenn Ihre Rücksendung genehmigt wird, veranlassen wir eine Rückerstattung über die ursprüngliche Zahlungsmethode.

Die Versandkosten für die Rücksendung eines Produkts gehen zu Ihren Lasten. Versandkosten sind nicht erstattungsfähig. Wenn Sie eine Rückerstattung erhalten, werden die Versandkosten vom Gesamtbetrag abgezogen.

3 Angebote
Alle Angebote von uns, in welcher Form auch immer, sind kostenlos, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben. Wenn ein Angebot mit Kostenvoranschlägen, Plänen, Katalogen oder anderen Unterlagen versehen ist, bleibt es jederzeit unser Eigentum und muss auf Verlangen zurückgesandt werden. Sie dürfen ohne unsere Zustimmung oder zur Einsichtnahme an Dritte nicht reproduziert werden. Die Übermittlung von Angeboten und / oder (sonstigen) Unterlagen verpflichtet uns nicht zur Annahme einer Bestellung. Nichtakzeptanz von uns so bald wie möglich, jedoch auf jeden Fall innerhalb von acht Tagen gegenüber der anderen Partei. Wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder per Nachnahme zu bezahlen.


4 Vereinbarung
4.1 Bestellungen müssen vom Kunden schriftlich bestätigt werden. Wenn der Auftraggeber dies nicht tut, stimmt er jedoch zu, dass der Auftragnehmer mit der Ausführung des beauftragten Auftraggebers die Angebotsbedingungen einverstanden und vereinbart hat. Nachfolgende Vereinbarungen oder Änderungen sind nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden. Jeder Vertrag wird von uns unter der Bedingung abgeschlossen, dass die andere Partei - ausschließlich nach unserem Ermessen - für die schrittweise Erfüllung des Vertrages ausreichend kreditwürdig ist. Wir sind berechtigt oder nach Abschluss des Vertrages vor (weiterer) Erfüllung durch die andere Partei Sicherheit zu verlangen, dass sowohl die Zahlung als auch andere Verpflichtungen erfüllt werden. Wir sind berechtigt, wenn wir es für die ordnungsgemäße Erledigung unserer Abtretung erforderlich oder wünschenswert sind, und nach Absprache mit der anderen Partei die Abwicklung des Vertrages anderen zu wenden, werden die Kosten der anderen Partei konform der Informationskostenschätzungen übergeben.

4.2 Der Auftraggeber ist verpflichtet, alles zu tun, was zumutbar ist, um die rechtzeitige und ordnungsgemäße Lieferung durch den Auftragnehmer zu gewährleisten, wie zum Beispiel die rechtzeitige Lieferung vollständiger, gültiger Daten und / oder Materialien.

4.3 Vor der Übertragung in die Produktion, Vervielfältigung oder Offenlegung haben die Parteien die Möglichkeit, die neuesten Modelle der Konstruktionsprüfung und -zulassung zu probieren.

5 Preise
Wenn nicht anders angegeben, sind unsere Preise:

  • basierend auf Lieferung von unserem Unternehmen, Lager oder anderen Lagern,
  • ohne Mehrwertsteuer, Einfuhrzölle, sonstige Steuern, Abgaben und Zölle,
  • ohne Kosten für Verpackung, Be- und Entladung, Transport und Versicherung,
  • In Euro werden alle Preisänderungen bestanden.

Im Falle einer Erhöhung einer oder mehrerer Kostprijsfaktoren sind wir berechtigt, den Auftragspreis entsprechend zu erhöhen, und einen anderen Gegenstand der entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen, mit der Ausnahme, dass bekannte zukünftige Erhöhungen der Bestellung angegeben werden müssen.

6 Stornierung
Wenn die Gegenpartei nach Abschluss einer Vereinbarung annullieren möchte, wird 1/3 des Bestellpreises (inkl. MwSt.) Als Stornogebühr unbeschadet unseres Rechts auf vollen Schaden, einschließlich entgangenen Gewinns.

7 Transport
Die Art des Transports, des Versands, der Verpackung usw., wenn uns keine weiteren Anweisungen der anderen Partei durch unsere Due Diligence / Geschäftspraxis gegeben werden. Besondere Wünsche der Gegenpartei bezüglich des Transports / der Lieferung werden nur dann ausgeführt, wenn die Gegenpartei erklärt hat, dass die zusätzlichen Kosten, die sie trägt, entfallen. Wir haben Anspruch auf eine nachhaltige Verpackungsgebühr, die auf der Rechnung aufgeführt ist. Wenn wir eine solche Gebühr erheben, wird diese in unbeschädigtem Zustand nach der Rücksendung abgerechnet.

8 Verletzung des geistigen Eigentums
8.1 Sämtliche Hardware und Software, Zeichnungen, Formen, Lithographien, Entwürfe, Skizzen, Modelle und dergleichen, die von oder in unserem Auftrag bei der Vertragserfüllung gemacht werden, bleiben unser unabdingbares Eigentum und das Recht zur Nutzung. Es sei denn, die andere Partei hat schriftlich zugestimmt, die oben genannten Punkte zu bezahlen.

8.2 Soweit nichts anderes vereinbart ist, ist dies nicht Teil des Auftrags, der Nachforschungen über das Vorhandensein von Patentrechten, Marken, Geschmacksmustern und Geschmacksmustern, Urheberrechten und Porträtrechten Dritter vornimmt.

9 Haftung
Wir schließen jegliche Haftung aus, soweit dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Unsere Haftung kann den Gesamtbetrag der Bestellung niemals übersteigen, es sei denn, unsere Underwriter gehen über die Deckung hinaus. Vorbehaltlich der allgemein gültigen gesetzlichen Regeln der öffentlichen Ordnung und nach Treu und Glauben haften wir nicht für direkte oder indirekte Schäden irgendwelcher Art, einschließlich entgangenen Gewinns. In keinem Fall haften wir für Schäden, die durch die Verwendung des Produkts oder durch die Ungeeignetheit für den Zweck entstehen, für den die Partei erworben hat. Durch den bloßen Erhalt der von oder für die Partei gelieferten Waren sind wir gegen alle Ansprüche der anderen Partei und / oder Dritter auf Schadensersatz geschützt.

10 Lieferung
Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung an Ihren Wohnsitz / Geschäft der anderen Partei. Kostenlose Lieferung nur, wenn und soweit wir mit der anderen Partei und auf der Rechnung vereinbart oder anderweitig angegeben sind. Der Zeitpunkt der Lieferung ist der Zeitpunkt, zu dem der gekaufte Ring zum Transport bereit ist. Die Gegenpartei ist verpflichtet, die Lieferung oder die Verpackung unverzüglich nach Lieferung zu liefern, auf jeden Fall jedoch innerhalb von drei Arbeitstagen auf etwaige Mängel und / oder Schadenskontrolle, oder diese Prüfung nach Mitteilung an uns durchzuführen, dass die Ware der Gegenpartei zur Verfügung steht. Etwaige Mängel und / oder Schäden an der gelieferten Ware und / oder Verpackung, die bei der Lieferung vorhanden sind, weisen der anderen Partei auf die Lieferung, die Rechnung und / oder die Versanddokumente hin
(to) angeben, andernfalls gilt die andere Partei als genehmigt, was geliefert wurde. Dann werden Werbespots, die mit Respekt nicht mehr zu behandeln sind. Wir sind berechtigt, in Teilen zu liefern (Teillieferungen), die wir gesondert in Rechnung stellen können. Die Angabe der Lieferzeit ist ungefähr, sofern nichts anderes vereinbart ist. Eine vom Lieferanten angegebene Lieferfrist, sofern nicht ausdrücklich schriftlich eine Frist angegeben ist, handelt es sich nur um eine Annäherung. Der Lieferant ist auch eine vereinbarte Frist, solange er nicht in Verzug ist. Wenn die Ware nach Ablauf der Lieferung durch die Gegenpartei nicht genommen wurde, werden sie auf seine Kosten und Gefahr zur Verfügung gehalten.

11 Höhere Gewalt
Unter höherer Gewalt versteht man: Unabhängige oder unvorhersehbare Umstände der Parteien, die die Vertragserfüllung durch die andere Partei angemessenerweise nicht mehr erfordern. Wenn nach unserer Auffassung die höhere Gewalt vorübergehender Natur ist, haben wir das Recht, die Vereinbarung so lange umzusetzen, bis die Umstände, die höhere Gewalt betreffen, nicht mehr eintreten. Handelt es sich nach unserer Auffassung um höhere Gewalt, können die Parteien eine Vereinbarung treffen, um die Vereinbarung und ihre Folgen aufzulösen. Wir sind berechtigt, die Zahlung für die Erfüllung des Vertrages zu verlangen, sofern die die Umstände der höheren Gewalt bewirkenden Bedingungen erfüllt sind. Die Partei, die an die Vorherrschaft der (kommenden) Bedingung glaubt, teilt die andere Partei unverzüglich mit.

12 Ansprüche
Reklamationen werden von uns nur bearbeitet, wenn sie uns innerhalb von acht Tagen nach Lieferung der schriftlich erbrachten Leistung einschließlich einer detaillierten Beschreibung der Art und der Gründe der Reklamation direkt an uns gerichtet haben. Reklamationen über Rechnungen müssen ebenfalls schriftlich und innerhalb von acht Tagen nach Rechnungsdatum eingereicht werden. Nach Ablauf dieser Frist gilt die andere Partei als geliefert bzw. die Rechnung als genehmigt. Ansprüche werden von uns nicht akzeptiert. Ist die Beanstandung von uns gerechtfertigt, sind wir nur zur Erbringung der vereinbarten Leistung verpflichtet, es sei denn, wir bevorzugen eine Gutschrift. Die Rücksendung kann nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung unter den von uns festgelegten Bedingungen erfolgen. Der Auftraggeber trägt das Risiko von Missverständnissen hinsichtlich des Inhalts und der Umsetzung des Vertrages, wenn diese vom Lieferanten verursacht werden, unrichtige, unzeitige oder unvollständige Angaben oder sonstige Mitteilungen mündlich oder zu einem Hauptzweck gemacht werden, zu dem der Nominee gemacht wird oder der übermittelt wird durch beliebige technische Mittel wie Telefon, Fax und ähnliche Übertragungsmedien. Der Lieferant haftet nicht für Mängel, Fehler und Mängel, die vom Besteller in genehmigten oder berichtigten Nachweisen nicht bemerkt werden. Abweichungen zwischen dem Werk und auch dem Originalentwurf, der Zeichnung, der Kopie oder dem Modell oder dem Satz, Druck oder sonstigen Prüfungen können kein Grund für die Ablehnung, Minderung, Vertragsauflösung oder Schadensersatz sein, wenn sie von untergeordneter Bedeutung sind.

13 Zahlung
Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Zahlung per Nachnahme ohne Abzug oder durch Zahlung oder Überweisung an eine von uns benannte Bank innerhalb von vierzehn Tagen nach Rechnungsdatum. Der auf unseren Bank- / Girogifschriften angegebene Valutatag bestimmt und gilt daher als Zahltag.

Alle Zahlungen der Gegenpartei sind in erster Linie zur Zahlung sämtlicher von uns angefallenen Zinsen und Inkassokosten und dann zur Begleichung der ältesten noch offenen Rechnungen zu leisten. Im Falle der Konkurs der Gegenpartei, Abtretung ihres Nachlasses ist ein Antrag auf Aussetzung von Zahlungen oder die Beschlagnahme des gesamten oder eines Teils seines Vermögens gelegt, verstirbt oder wird die Zwangsvollstreckung kraft Gesetzes oder dieser Bedingungen auferlegt scheitert die Zahlung eines Rechnungsbetrags oder eines Teils davon nicht innerhalb der vereinbarten Frist, haben wir durch den bloßen Eintritt eines der Umstände des Bestandteils das Recht, entweder vom Vertrag zurückzutreten oder einen von der Gegenpartei geschuldeten Betrag aufgrund der von uns erbrachten Dienstleistungen, sofort und ohne Vorwarnung oder Kündigung ist auf Verlangen in vollem Umfang erforderlich, unbeschadet unseres Rechts auf Ersatz von Kosten, Schäden und Zinsen.

14 Zinsen und Kosten
Wenn die Zahlung nicht innerhalb des im vorherigen Artikel angegebenen Zeitraums erfolgt ist, befindet sich die andere Partei ab Rechnungsdatum in Verzug und ein Satz von 11/4% pro (Teil eines) Monats auf den ausstehenden Betrag. Alle gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten werden von der anderen Partei getragen. Die Rechtskosten umfassen alle tatsächlichen Kosten der Rechts- und Verfahrenshilfe, die während eines Gerichtsverfahrens entstehen, die die Liquidationsrate übersteigen. Die außergerichtlichen Kosten betragen mindestens 15% des vorgenannten Betrags einschließlich der von der Gegenpartei geschuldeten Zinsen, mindestens jedoch 75,00 €.

15 Anwendbares Recht
Alle unsere Angebote, Vereinbarungen und deren Umsetzung unterliegen ausschließlich niederländischem Recht.

16 Streitigkeiten
Alle Streitigkeiten, einschließlich derjenigen, die nur eine Partei als solche betrachtet hat und die sich aus dem Vertrag, auf den diese Bedingungen zutreffen, betreffen oder sich auf diesen beziehen, unabhängig davon, ob die Bedingungen selbst und ihre Auslegung oder Durchführung sowohl tatsächlicher als auch rechtlicher Natur sind, werden vom zuständigen Zivilgericht entschieden in dessen Hoheitsgebiet sich unser Wohnsitz befindet, es sei denn, der Richter ist befugt. Wir sind jedoch berechtigt, die Streitigkeit durch Schiedsverfahren beizulegen. In diesem Fall werden wir die andere Partei schriftlich darüber informieren. Die andere Partei hat dann die Möglichkeit, sich innerhalb eines Monats auf die Beilegung durch die Zivilgerichte vorzubereiten. Wenn der Streitfall durch Schiedsverfahren beigelegt wird, beurteilen die drei Schiedsrichter als fair und angemessen. Die Ernennung von Schiedsrichtern muss daher angemessen sein, dass jede Partei einen ernennt und die dritte von den beiden bereits gemeinsam ernannten Schiedsrichtern ernannt wird. Die Kosten der Schiedsrichter und ihre Gebühren werden den Parteien in Rechnung gestellt, je nach Entscheidung der Schiedsrichter. Der Umfang des Status ist nicht anderweitig festgelegt, es gelten die Bestimmungen des Buches IV der Eheprozessordnung.

Das Büro befindet sich in:

Haveastate 5,
8925 AZ Leeuwarden.
KvK Nr. 01119317

NL Umsatzsteuer-Nr. 8178.67.326.b01

Fastfender BV behält sich das Recht vor, eine Bestellung nicht anzunehmen oder zu stornieren.

Warenzeichen
Alle Markenzeichen auf dieser Website sind Eigentum der Fastfender BV

Aufbewahrung persönlicher Informationen
Wir bewahren die persönlichen Daten, die wir von Ihnen erfassen, solange auf, wie diese Informationen für unsere Geschäftszwecke relevant sind, oder bis Sie von uns verlangen, dass wir die Daten durch Kontaktaufnahme mit uns entfernen.

Versandbedingungen
Alle internationalen Sendungen werden mit UPS versendet.
Die Kunden sind dafür verantwortlich, die Frachtkosten zu zahlen, die durch die abgelehnte Lieferung und nicht beanspruchte Waren entstehen. Fastfender BV wird sich bemühen, pünktlich zu liefern. Wir haften jedoch nicht für verspätete oder verloren gegangene Sendungen.
Wenn Ihre Bestellung verschickt wird, erhalten Sie eine E-Mail-Bestätigung, die eine Nummer enthält, die zur Rückverfolgung Ihres Pakets verwendet wird.

Lieferung ohne V.A.T.
Unternehmen außerhalb der Niederlande, aber innerhalb der EU, erhalten ihre Bestellung möglicherweise ohne Mehrwertsteuer. Senden Sie uns Ihre USt-IdNr. mit vollständiger Adressinformation. Unternehmen und Privatpersonen außerhalb der EU können ohne Mehrwertsteuer bestellen. (Weitere Informationen hierzu erhalten Sie per E-Mail an info@fastfender.nl.)

Zahlungsmethode

    Alle gängigen Kreditkarten über Paypal
    Banküberweisung an; Bank: Rabobank,

Stadt: Leeuwarden
Land: die Niederlande, Europa
Bankkontonummer: 1213.66.677
IBAN: NL20RABO 0121 3666 77

NL Umsatzsteuer-Nr. 8178.67.326.b01

Bestellungen werden ausgeführt, wenn die Zahlung klar ist.

Fastfender-Benutzer sprechen